Top

In Dubai gibt es zahlreiche ikonische Hotels und jeden Monat eröffnen neue davon. Doch eines, welches wohl immer das bekannteste bleiben wird und eigentlich schon zu den Sehenswürdigkeiten Dubais gehört ist das Atlantis The Palm Dubai! In dieser Hotelbewertung erfährst du, inwiefern sich das Atlantis von anderen Resorts unterscheidet.

Atlantis The Palm Dubai

Lage

Das Atlantis befindet sich auf der Palm Jumeirah und hat daher die geeignete Lage für einen entspannten Urlaub mit viel Sonnenschein. Das Resort ist von einem privaten Sandstrand umgeben, hat mehrere Pool und natürlich den großen Aquaventure Wasserpark.
Mit dem Taxi ist es eine 25 – 30-minütige Fahrt vom Atlantis zum Flughafen und die Dubai Mall mit dem bekannten Burj Khalifa lässt sich in rund 20 Minuten erreichen.

Atlantis-The-Palm-Dubai

Zimmer & Suiten

Während unseres Aufenthalts im Atlantis The Palm Dubai hatten wir die Chance zwei verschiedene Zimmerkategorien anzuschauen: Einen King Room mit Imperial Lounge Zutritt sowie die größte Suite im gesamten Resort: Die Royal Bridge Suite.

Imperial Club King Room

Dieses Kategorie eignet sich besonders für Pärchen: Ein geräumiges Zimmer mit einem gemütlichen King-Bett, Balkon und mein Highlight: einem luxuriösen Badezimmer mit einer Badewanne, welche direkt an einer Schiebetür steht, die ins Schlafzimmer führt. Geöffnet lässt sich so der Ausblick nach draußen bei einem Bad genießen. Von Balkon aus, eröffnet sich eine tolle Aussicht über den Royal Pool & Strand sowie die Skyline der Dubai Marina hinter der Palmeninsel.

Atlantis-The-Palm-Dubai-room
Atlantis-The-Palm-Dubai-pool

Imperial Club

Ein Zimmer oder eine Suite mit Imperial Lounge Zugang zu buchen ist die perfekte Entscheidung für alle, welche gern Snacks genießen wollen, wann immer sie dazu Lust haben, eine ruhige Frühstücks-Atmosphäre genießen wollen, sowie Cocktails und Pre-Dinner Häppchen am Abend. Der Imperial Club des Atlantis ist die größte Hotel-Lounge, welche wir je gesehen haben, mit einem eigenen Check-In Bereich, einer großen und gut ausgestatteten Bar, eine wechselnden Buffet und sogar einer Sunset Terrasse, welche der perfekte Ort ist, um ein paar Cocktails am Abend zu genießen.

Atlantis-The-Palm-Dubai-Imperial-Cliub-sign
Atlantis-The-Palm-Dubai-imperial-club

Royal Bridge Suite

An unserem letzten Tag im Atlantis hatten wir die einmalige Gelegenheit die größte Suite des Atlantis zu besuchen, welche gleichzeitig eine der teuersten Suiten der Welt ist: Die Royal Bridge Suite in der höchsten Etage des Hotels. Sie ist nur mit einem versteckten und privaten Fahrstuhl zu erreichen um maximale Privatsphäre zu garantieren. 125 Quadratmeter an purem Luxus mit mehreren Badezimmern, Schlafzimmern, dem größten Wohnbereich, welchen ich je gesehen habe, einem Billiard-Raum, Esszimmer und was nicht noch alles! Ein Highlight ist der riesige und royale Balkon, welcher einmal um die Suite geht und einen Panoramablick auf die Palmeninsel sowie den Persischen Gold bietet. Das größte Schlafzimmer hat zwei private Badezimmer, welche jeweils wie ein türkisches Hammam Bad eingerichtet sind mit Gold und Marmor an jeder Ecke! Die Royal Bridge Suite ist der Favorit von vielen Stars & Royals bei ihrem Besuch in Dubai und beim Betreten der Suite wird sofort deutlich warum.

Atlantis-The-Palm-Dubai-royal-bridge-suite-living-room

Besonderheiten des Atlantis The Palm

Das Atlantis The Palm Dubai ist nicht nur ein Resort, sondern eigentlich viel mehr ein “Vergnügungspark” für Erwachsene, aber auch Familien! Hier gibt es alles, was man als Gast auch nur möglicherweise während einem Aufenthalt brauchen könnte: Egal ob verschiedene Restaurants, Shops, Nachtclubs, Aktivitäten für Kids, Spa, Salons, … eigentlich ist es nicht nötig das Resort, während des Aufenthalts auch nur einmal zu verlassen! 😉

Pools & Strand

Wie bereits weiter oben erwähnt ist das Atlantis von einem feinen Sandstrand umgeben, welcher ausschließlich für Hotelgäste zugänglich ist. Das Wasser ist flach, ruhig und meist angenehm warm, was es zum perfekten Ort macht, um an den eigenen Stand-up Paddle Fähigkeiten zu feilen oder einfach nur um in den Sonnenliegen zu entspannen.
Insgesamt gibt es im Atlantis drei Pools: Der größte ist der Royal Pool, jedoch ist dieser auch am meisten besucht. Zum Entspannen würde ich daher der Zero Entry Pool empfehlen, welcher wie eine Lagune angelegt ist mit flachen Wasser sowie dem Nasimi Restaurant direkt dahinter. Alle Pools haben Sonnenliegen und Handtücher, welche selbstverständlich für alle Hotelgäste inkludiert sind. Der dritte ist ein Infinity Pool mit einem direkten Blick auf die Palmeninsel sowie die Marina Skyline dahinter – er befindet sich im WHITE Beach Club.

Atlantis-The-Palm-Dubai-beach

The Royal Pool & Beach

Atlantis-The-Palm-Dubai-zero-entry-pool

The Zero Entry Pool

Der WHITE Beach Club Dubai

Dies ist der neuste und stylishste Beach Club Dubais, welcher uns total an Tulum erinnert hat! Sowohl das Design des WHITE Beach Clubs, der Live DJ, die Atmosphäre und natürlich der Ausblick vom Infinity Pool direkt am Strand haben uns extrem gut gefallen. Die Drinks sowie Snacks des WHITE Restaurants sind super frisch und lecker! Mein Favorit war die Avocado & Trüffel Pizza, die die du bei deinem Besuch auf keinen Fall verpassen darfst!
Der Eintritt ist nur für Erwachsene ab 21 Jahren gestattet und die Gebühr beträgt AED 150 (34 EUR), welche man jedoch komplett als Verzehrgutschein für Getränke und Speisen erhält. Donnerstags gibt es besondere Eintrittsspecials mit unlimitierten Drinks & Snacks – mehr Infos dazu findest du hier! Ich würde dir empfehlen bereit im Voraus einen Platz zu reservieren, da es besonders Donnerstags & Freitags sehr voll wird.

white-beach-club-dubai-pool
White-beach-club-viewjpg

Der Aquaventure Wasserpark

Was das Atlantis The Palm Dubai so bekannt macht ist nicht nur seine einzigartige Form, sondern außerdem der riesige Wasserpark. Alle Gäste des ATlantis können während ihres Aufenthalts uneingeschränkten Zutritt zum Park genießen, welches super ist! So kann der Besuch des Wasserparks auf mehreren Tagen aufgeteilt werden oder die Lieblingsrutsche so oft man möchte genutzt werden 🙂 Es bietet sich an den Aquaventure Park direkt zur Öffnungszeit um 9:45 Uhr zu besuchen, da man ihn um diese Zeit noch so gut wie für sich allein hat und an keiner Attraktion anstehen muss. Richtig voll wird es meist erst ab Mittags.

Aquaventure-waterpark-dubai
aquaventure-waterpark-dubai-slide

Das Lost Chambers Aquarium

Eine weiteren Attraktion, welche für Hotelgäste kostenfrei ist, sind die Lost Chambers Aquarien, um verschiedenen Meeresbewohner zu bestaunen. Das Highlight ist ohne Frage die immense Ambassador Lagoon: Ein 11-Millionen-Liter großes Aquarium, in welchem eine große Anzahl an Haien, Rochen und Fischen lebt. Alle hier zu sehenden Arten sind auch im Persischen Gold zu finden, jedoch sind einige von ihnen leider vom Aussterben bedroht. Im Atlantis arbeiten daher einige Meeresbiologen, die die Tier studieren und die Besucher für die immer weiter sinkende Population von Haien & rochen rund um den Globus sensibilisieren. Außerdem gibt es ein Zuchtporgramm, in welchem die Haie sowie Rochen regelmäßig wieder in ihren natürlichen Lebensraum, den Persischen Golf, freigelassen werden, um die Populationen wachsen zu lassen.

P.S. Sollte es dir nicht genug sein, diese anmutigen Meeresbewohner nur durch eine Scheibe zu beobachten, dann sind die angebotenen Schnorchel- und Tauchgänge in der Ambassador Lagoon die richtige Wahl für dich! Wir waren an unserem letzten Tag in der Lagune Schnorcheln, welches ein unvergessliches Erlebnis war!

Atlantis-dubai-ambassador-lagoon

Frühstück & Restaurants

Aufgrund seiner umfangreichen Größe, gibt es im Atlantis eine unglaubliche Anzahl von 30 Restaurants, Bars und Lounges! Mit großen Namen wie NOBU oder Gordon Ramsey bis hin zu Strandbars und kleinen Restaurants für ein schnelles Mittagessen. Sogar zum Frühstück können Hotelgäste zwischen mehreren Wahlmöglichkeiten wählen:

Das Frühstück im Atlantis The Palm Dubai

Es gibt zwei Frühstücksbuffet Restaurants im Atlantis – eines in jedem Turm. Beide bieten eine große Auswahl an internationaler Küche, Arabischen Spezialitäten und Asiatischen Wahlmöglichkeiten. Mein Highlight war jedoch der Schokoladenbrunnen – so lässt sich der Tag doch am besten starten! An diese Buffet findet sicherlich JEDER eine für ihn geeignete Wahl.

Aufgrund unseres inbegriffenen Zugangs zum Imperial Club hatten wir außerdem die Möglichkeit unser Frühstück in der Lounge zu genießen. Dort ist die Atmosphäre deutlich ruhiger und entspannter mit einem kleineren Buffet, welches trotzdem eine tolle Auswahl hat. Wenn du deinen Tag also gern gelassen startest, dann kann ich dir das Frühstück im Imperial Club ans Herz legen. Jedoch solltest du trotzdem einen Morgen einplanen um die üppige Vielfalt im Kaleidoscope oder Saffron Buffet Restaurant zu probieren. Wenn du hier früh da bist, ist es auch noch ruhig. 🙂

atlantis-dubai-breakfast-buffet

Seafire Steakhouse & Bar

Bei dieser großen Auswahl an Restaurants die richtige Wahl zu treffen ist keine einfache Entscheidung, also sind wir einer Empfehlung gefolgt und ins Seafire Steakhouse gegangen – welches und wirkhoch überrascht hat! Das Interior ist stylish und elegant aber trotzdem rustikal und gemütlich mit einer offenen Küche, durch welche die Kochs beobachten werden können, einem Weinkeller sowie einer Bar im Vintage-Stil. Das Herzstück des Restaurants ist das exzellente Rindfleisch, welches nur die besten Stücke und die reinste Qualität anbietet. Nach einem Gruß aus der Küche haben wir zwei Signature Vorspeisen bestellt, welche beide sehr gut waren. Zum Hauptgang gab es ein Rinderfilet sowie geschmorte Rindsbäckchen mit verschiedenen Beilagen. Der Geschmack war unglaublich vollmundig und die Portionen sehr großzügig. Danach wurden wir sogar noch mit einer Auswahl an Desserts überrascht! Gemeinsam mit einer passenden Flasche Wein, war es unser bis jetzt bester Restaurantbesuch in Dubai! Ein Dinner im Seafire Steakhouse ist daher wirklich ein MUSS für einem unvergesslichen Abend! P.S. Auf der Karte lassen sich ebenfalls tolle vegetarische Gerichte finden. 🙂

atlantis-dubai-seafire-steakhouse-restaurant

RÉSUMÉ

Wow! Das Atlantis The Palm ist definitiv viel mehr, als nur ein Resort in Dubai. Es fühlt sich vielmehr danach an, als würde man eine Welt aus Genuss, Entspannung und Spaß betreten, für jede Art von Reisenden: Egal ob Familien mit Kindern, Pärchen welche gern kulinarische Highlights genießen oder Freunde, welche Spaß haben und feiern möchten! Wir haben leider nur zwei Nächte im Atlantis übernachtet, welches definitiv nicht genug war, um den gesamten Komplex zu erkunden, jedoch wissen wir jetzt, dass das Atlantis The Palm Dubai aus gutem Grund das bekannteste Hotel in Dubai ist!

Atlantis-The-Palm-Dubai-royal-bridge-suite-view

Sicher dir diesen Post auf Pinterest, um ihn später wieder zu finden!

Atlantis-The-Palm-Dubai-Cover
Atlantis-Dubai-Cover

Wir hatten einen gesponserten Aufenthalt im Atlantis The Palm Dubai

post a comment