Top

Wie genau stellst du dir die Malediven vor? Siehst du eine tropische, mit Palmen bewachsene Insel vor deinem inneren Auge? Mit einer Sandbank in der Nähe? Und wie sieht es mit endlos blauem Wasser aus? Mit keinem Boot in Sicht? Genau DAS beschreibt das Residence Maldives Dhigurah! Es ist die größte und eine der tropischsten Inseln auf den Malediven, welche wir jemals besucht haben und gab uns das absolute “einsame Insel” Gefühl! Doch es gibt noch viele weitere Gründe, warum wir unseren Aufenthalt im Residence auf den Malediven so sehr genossen haben – in dieser Hotelbewertung erfährst du welche dies sind.

Das Residence Dhigurah auf den Malediven

Lage & Transfer

Weit im Süden der Malediven, im Gaafu Alifu Atoll, gibt es noch viele unbesiedelte Inseln, auf denen die Natur noch unberührt ist. Die Riffe sind lebendig und bieten zahlreichen Fischarten, Haien, Schildkröten und Delfinen einen wunderschönen Lebensraum. In Mitten dieses Paradieses befindet sich das Residence Dhigurah!
Am internationalen Flughafen Velana in Male, werden wir vom Residence Personal begrüßt und in die Lounge gebracht. Hier warten wir auf das Boarding unseres anknüpfenden Inlandsfluges zum kleinen Flughafen Kooddoo im Süden der Malediven. Der Flug dauert rund 40 Minuten und anschließend fahren wir noch einmal 10-15 Minuten mit dem Schnellboot zum Resort. Bei Ankunft im Residence wird mir jedoch sofort klar, dass sich die lange Reise absolut gelohnt hat: Die Insel ist wunderschön, friedlich und vor allen Dingen grün und tropisch!

the  residence maldives dhigurah hotel review

Die Villen

Während unseres Aufenthalts im Residence hatten wir die Chance zwei verschiedene Zimmerkategorien zu testen: Eine Beach sowie eine Wasservilla. Beeindruckend fanden wir, dass jede einzelne Villa im Resort einen privaten Pool hat. Und nicht etwa nur ein kleines Becken – ich spreche hier von einem großen Pool, welcher sich sowohl zum Schwimmen als auch zum Relaxen anbietet.
Das Luxuslevel sowie der Standard ist für alle Villenkategorien ist sehr ähnlich, daher richtet sich die Auswahl deiner geeigneten Wahl für eine Villa nach der Frage, ob du lieber am Strand oder über der Lagune schlafen möchtest und ob du als Familie oder Pärchen verreisen wirst. Hier ein Blick in zwei verschiedene Villen:

Sunset Beach Pool Villa

Wir schliefen die ersten Nächte in einer Strandvilla auf der Sonnenuntergangsseite der Insel und haben diese Villa geliebt! Auch wenn es die “kleinste” Zimmerkategorie im Resort ist, ist sie dennoch extrem geräumig und luxuriös mit einer Gesamtgröße von 150 m² inklusive der privaten Veranda mit privatem Strandzugang und Pool.

Sunset beach villa with pool and ocean access at the residence maldives dhigurah

Die Beachvilla wird über eine kleine Lounge betreten, welche auf der einen Seite in das Badezimmer und auf der anderen in das Schlafzimmer führt. Das große Badezimmer, mit Badewanne und einer Regendusche, in komplett im Innenbereich der Villa hat jedoch einen zusätzlich Zugang zu einer Außendusche – der perfekt Ort um in den Tag zu starten!

Das Herzstück des hellen und großen Schlafzimmers ist das große Bett, welches direkt auf die Veranda und den dahinter liegenden Strand blickt. Der private Bereich ist der perfekte Ort, um in den Sonnenliegen, dem Pool oder in der Hängematte zwischen Palmen zu entspannen. Da der Außenbereich dicht mit tropischen Pflanzen bewachsen ist, wird die Privatsphäre ideal geschützt. Nur ein schmaler Pfad führt zwischen den Palmen direkt zum Ozean.

Sunset beach villa with pool and ocean access at the residence maldives dhigurah

Sunrise Wasser Pool Villa

Für diejenigen, die gern von blauem Wasser umgeben sind und endlose Ausblicke auf den Ozean genießen, ist eine Wasservilla die perfekte Wahl. Der Einrichtungsstil ist dem der Strandvillen sehr ähnlich. Es gibt ein großes Badezimmer mit einer Innen- sowie Außendusche sowie einer Badewanne.
Dank der bodentiefen Fenster ist das Schlafzimmer mit Licht durchflutet und biete tolle Ausblicke auf die blaue Lagune.

Die Terrasse mit zwei Sonnenliegen eignet sich perfekt zum Entspannen oder um sich im Pool oder direkt in der Lagune zu erfrischen. Natürlich gehört zu einem Besuch auf den Malediven heutzutage auch ein “Floating Breakfast” – und der private Infinity Pool ist dafür der ideale Ort und natürlich ein tolles Fotomotiv.

drone photo of a water villa at the residence maldives dhigurah

Das Konzept des Residence Dhigurah

Ein Aufenthalt im Residence Dhigurah bedeutet ein Eintauchen in die Natur und dabei das Beste der Malediven zu genießen. Während der Errichtung des Resorts, wurde kaum ein Baum entfernt, um die tropische Vegetation und das natürliche Dschungel-Feeling zu erhalten.

Das Resort ist das zweite Residence Hotel auf den Malediven und hat erst vor zwei Jahren seine Pforten geöffnet. Es ist mit dem ersten Resort, dem Residence Falhumaafushi, über eine ein Kilometer lange Brücke verbunden. Dieser Steg über dem Wasser, kann entweder mit dem Buggy oder Fahrrad überquert werden. Dank dieser Verbindung können die Gäste beider Resorts jegliche Annehmlichkeiten, wie die verschiedenen Restaurants, Pools, Spas und alles andere nutzen. Doch nun kommt mein liebster Teil des Resorts:

a tropical island with countless palm trees in the maldives
bicylce ride over the jetty in the maldives with island view in the background

Die Sandbank

Genau zwischen den beiden Residence Inseln und auf der Hälfte der Strecke des Brücke befindet sich eine Sandbank mit weichem, weißen Sand und Hängematten im flachen Wasser. Dank der Verbindungsbrücke lässt sich die Sandbank direkt mit dem Fahrrad erreichen, ohne dass ein Boot notwendig ist. Eine kleine Treppe führt hinab an den Strand, um so das Paradies zu genießen. Es ist der perfekte Ort, um den Sonnenuntergang zu beobachten, wenn sich der Himmel und Ozean in orange und pink verwandelt!

sunset at the sandnak in the ocean in the maldives

Schnorcheln & Wasseraktivitäten

Das Schnorcheln im Süden der Malediven ist einzigartig! Wir haben eine Vielzahl an bunten Fischen und anderem Meereslebewesen wie Schildkröten gesehen. Der beste Platz zum Schnorcheln befindet sich einerseits direkt vor den Beach Villen (auf der Sonnenuntergangsseite). Doch am besten ist der Eingang ins Wasser direkt vom Steg des Water Sport Centers, wo eine Treppe in die Lagune führt. Die gesamte Schnorchelausrüstung kann während des Aufenthalts kostenfrei ausgeliehen werden und Gäste können an geführten Schnorcheltouren teilnehmen, welche die beste Art sind, um das Hausriff zu erkunden.

So sehr ich es auch liebe, unter Wasser zu sein, war meine liebste Aktivität im Residence die Sunset Dolphin Cruise mit einem traditionellen maledivischen Dhoni Boot. Das Atoll im Süden ist bekannt für jede Menge von Delfinschulen und bereits nach wenigen Minuten, bekommen wir bereits die erste zu Gesicht! Die Delfine lieben es, in den Wellen zu spielen und kommen dicht an die Spitze des Bootes, wo wir hautnah sehen können, wie sie aus dem Wasser springen. Es war ein unvergessliches Erlebnis! An einem ruhigen Platz im Wasser, gehen wir auf das Dach des Bootes, bekommen ein Glas Champagner und beobachte wie sich die Farben des Sonnenuntergangs verändern, während unzählige Delfine um uns herum schwimmen! Dies war einer meiner liebsten Momente auf den Malediven, den ich wohl nie vergessen werde. 🙂

collection of photos from sunset dolphin cruise

Das Spa

Falls das Wetter einmal regnerisch sein sollte oder du eine Pause vom “anstrengenden Inselleben” brauchst, ist das Spa des Residence Dhigurah der ideale Ort, um dich verwöhnen zu lassen! Es ist das einzige “Spa by Clarins” auf den Malediven und sämtliche Pflegeprodukte, die bei Behandlungen genutzt werden, sind von der bekannten französischen Marke. Der Spa-Bereich befindet sich in einem tropischen Garten, direkt am Wasser und versetzt uns direkt beim Eintreten in den “Zen Modus”. Besonders gut gefielen mir die Behandlungsräumen, welche sich über der Lagune befinden und jeweils eine eigene Terrasse zum entspannen haben. Die Türen können bei einer Massage geöffnet bleiben, um dem Rauschen der Wellen zu lauschen.

overwater spa treatment room

Der Garten

Im Zentrum der Insel befindet sich einer der größten Gärten, welche ich je auf den Malediven gehen habe. Er wird “Earth Basket” genannt und hat viel zu bieten!
Da sich das Resort weit im Süden der Malediven befindet, ist es genau wie alle kleinen Inselresorts sehr von Nahrungsmittellieferungen abhängig. Doch im Earth Basket werden viele Gemüse-, Obst-, Kräuter- und Gewürzsorten angebaut, welche in den Restaurants verwendet werden. Es kann sogar ein Kochkurs gebucht werden, in welchem leckere Gerichte mit Zutaten aus dem Garten zubereitet werden.

vegetable garden at the  residence maldives dhigurah

Fitness

Ein Workout in Mitten des Dschungels: Genau so fühlt es sich an, wenn man das Fitnessstudio des Residence Dhigurah betritt. Es ist mit verschiedenen Cardio- sowie Kraftgeräten ausgestattet – außerdem kann ein privater Fitness Coach gebucht werden. Yoga Fans werden die morgendlichen Yoga-Sessions im Pavillon des Spabereichs genießen!
Eine weitere Art, um während des Urlaubs fit zu bleiben, ist eine Jogging oder Fahrradtour um die 3km lange Insel! So haben wir jeden Tag auf aktive Weise das Resort erkundet!

Frühstück & Restaurants

Das Residence Dhigurah bietet eine Vielzahl an verschiedenen Restaurants an. Doch das Beste ist, dass zusätzlich sämtliche Restaurants des zweiten Residence Hotels genutzt werden können. Somit hatten wir jede Menge Wahlmöglichkeiten zum Essen!

Pool Bar & Beach Club Café Del Sol

Dieses Restaurant befindet sich direkt am großen Pool des Residence Dhigrauh und wir haben hier täglich unser Mittagessen sowie erfrischende Drinks genossen. Auf dem Menü gibt es viele mediterrane Gerichte sowie super leckere Desserts, während die Preise für die Malediven verhältnismäßig günstig sind.
Am Tag ist das Café Del Sol der beste Ort, um zu faulenzen und am Abend, um Cocktails zu genießen. Ein Teil des Beach Clubs wird dann in eine Tanzfläche umgewandelt, während ein Live DJ Musik auflegt! Das fand ich echt super, denn die Möglichkeit Abends noch zu tanzen bekommt man auf den Malediven selten!

main pool with sun beds and ocean view at the  residence maldives dhigurah
main pool surrounded by palm trees
food at the cafe del sol beach bar

Li Bai

Die traditionelle chinesische Küche gehört zu unseren Lieblingsessen, daher waren wir super happy, als wir das Kantonesische Restaurant “Li Bai” entdeckt haben! Leider gab es auf dem Menü keine Peking Ente, welches unser liebstes Gericht ist, doch dafür viele andere Wahlmöglichkeiten wie Dim Sum oder Rinderfilet aus dem Wok. Alles war absolut lecker!

Der Dining Room

Für die größte Auswahl an Essen, bietet das Hauptrestaurant “Dining Room” das vielfältigste Menü an. Zum Mittagessen und Dinner bietet es verschiedene internationale und asiatische Gerichte auf dem à la carte Menü an, während Morgens ein großes Buffet arrangiert wird. Der Dining Room ist ein offenes Restaurant, mit einem sehr entspanntem Ambiente, welches sich direkt am Strand befindet.

entry restaurant the dining room
breakfast buffet at the  residence maldives dhigurah

Das Overwater Restaurant Falhumaa

Unser letztes Abendessen haben wir im Falhumaa genossen, welches sich im anderen Residence Hotel befindet. Dafür wurden wir mit einem Buggy von unserem Zimmer abgeholt und auf die andere Insel gefahren, wo sich das Falhumaa Restaurant über dem Wasser befindet. Die meisten Plätze befinden sich direkt am Wasser und vom Tisch aus lassen sich kleine Riffhaie und Stachelrochen beobachten. Das Ambiente ist sehr romantische und das Fine Dining Menü lässt uns das Wasser im Mund zusammenlaufen. Neben vielen Meeresfrüchten sowie Fischgerichten gibt es außerdem tolle Fleisch- oder vegetarische Optionen. Da wir beide keinen Fisch essen, entschieden wir uns für das Rinderfilet und es war traumhaft zubereitet!

falhumaa overwater fine dining restaurant

RÉSUMÉ

Im Residence Dhigurah kann die perfekte Maledivenreise verbracht werden! Wir hatten eine tolle und unvergessliche Zeit im Süden der Malediven und könnten uns keinen besseren Ort vorstellen, um in die Natur einzutauchen, Energie zu tanken und unsere Privatsphäre sowie Ruhe genießen zu können. Das Residence hat seinen Hauptfokus auf Pärchen gelegt, jedoch eignet es sich auch sehr gut für Familien oder Freunde für einen entspannenden Urlaub.
Ich kann dir das Residence Dhigurah daher für eine authentische Malediven-Erfahrung absolut ans Herz legen – auf einer Insel, auf welcher du entweder zwischen zahlreichen Aktivitäten wählen oder auch einfach überhaupt nichts machen kannst!  😉

tropical island

Sicher dir diesen Beitrag auf Pinterest!

residence maldives dhigurah hotel review
residence maldives dhigurah hotel review

Wir hatten eine gesponserten Aufenthalt im Residence Dhigurah. Jedoch ändert dies nichts an meiner Meinung über das Resort!

post a comment